Saharastaub trübt die Sonne

In Teilen Von Deutschland war die Sonne heute den ganzen Tag getrübt.
Warum war das so?

Über Südosteuropa liegt ein umfangreiches Hoch. Über dem Atlantik liegen mehrere Tiefs.
Dazwischen hat sich eine stabile Wetterlage eingestellt. Dabei gelangen mit süd/südwestlicher Strömung für die Jahreszeit sehr milde Luftmassen nach Deutschland. Diese Luftmassen kommen aus Afrika und bringen in höheren Atmosphärenschichten auch Saharastaub mit.
Dieser sorgt für die “trübe Stimmung” vor der Sonne.
Auch morgen ist dies noch verstärkt der Fall. Hier im hohen Norden soll es aber bedeckt sein…

Ein paar Impressionen von heute:

Auch weiter entfernte Waldbrände können so eine Trübung unter bestimmten Voraussetzungen verursachen.
Darüber habe ich 2017 einen Beitrag geschrieben. Siehe hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.