Stunde der Wintervögel 2019 – Meine Ergebnisse

Eichelhäher (Garrulus glandarius)

Meine Ergebnisse der Wintervogelzählung 2019:

Zeit: 09:30 – 10:30
Wetter: 5°C, teilweise Nieselregen, leichter Wind
Zählort war mein Garten.

2 x Amsel (Turdus merula)
2 x Eichelhäher (Garrulus glandarius)
2 x Grünfink (Chloris chloris)
3 x Gimpel ( yrrhula pyrrhula)
3 x Rabenkrähe (Corvus corone)
4 x Dohle (Corvus monedula)
3 x Ringeltaube (Corvus monedula)
6 x Buchfink (Fringilla coelebs)
1 x Rotkehlchen (Erithacus rubecula)
2 x Heckenbraunelle (Prunella modularis)
1 x Elster (Pica pica)
2 x Blaumeise (Cyanistes caeruleus)
1 x Kohlmeise (Parus major)

Die Amseln sind deutlich weniger geworden! Ob das am Usutu-Virus liegt?
Bei den Kohlmeisen (1!) habe ich seid dem letzten Jahr ebenfalls einen deutlichen Rückgang zu verbuchen.
Grünfinken sind auch etwas weniger geworden…

Die Stunde der Wintervögel läuft noch bis zum 06. Januar. Hier könnt Ihr mehr erfahren.

Gimpel (Pyrrhula pyrrhula)
Weibchen


Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Avatar

    Hallo Axel,
    danke für deine Info. Sonst habe ich den Eindruck, dass du schon ganz schön viele Sorten hast.
    Ist der Grünfink denn in Gartennähe zu finden?

    HG vd

    Antworten

    • Axel Book

      Hallo Veronika.

      Ja. Den Grünfinken kann man in Gartennähe finden. Ich hatte schon mindestns sechs zusammen am Futterhaus.
      Danke für Deinen Kommentar.
      Schönes Restwochenende.

      Axel

      Antworten

  2. Avatar

    Saubere Arbeit Axel, ja bei dir ist ja einiges los, wie ich dir ja schon letztens erzählt habe ist bei mir nichts los.
    LG Uwe

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.