Mond und ISS am 21/22.07.2018

Gestern Abend hatte ich zur Mond – und Planetenfotografie alles vorbereitet/aufgebaut. Ich musste dann noch warten, bis es etwas dunkler wurde und der Mond hinter der Kastanie hervorkam…

Mond am 21./22.07.2018


Das kurz danach dann Wolken da waren, brauche ich glaube ich nicht erwähnen. Das ist hier ja oft so…

Naja…ein paar Bilder konnte ich immerhin machen:

Jupiter war meistens hinter den Wolken versteckt. Planeten habe ich gestern dann doch nicht fotografiert.

Die ISS (International Space Station / Internationale Raumstation), auf der sich momentan der deutsche Astronaut Alexander Gerst befindet, ist gestern Nacht auch bei diversen Überflügen zu beobachten gewesen. Zwei Überflüge konnte ich wolkenfrei fotografieren…

Diese Aufnahmen sind Langzeitbelichtungen. Da sich die helle ISS relativ schnell bewegt, wird sie auf dieser Art Aufnahmen zu einen Strich.
Hier verschwindet die ISS hinter den Bäumen:

Das wars auch schon für heute.

Allen Lesern einen angenehmen Wochenstart!

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. HalloAxel, das sind ja fantastische Aufnahmen. Ich staune immer wieder neu wie du das machst.
    Ziehe den Hut. Herzlichen Dank für deinen erhellenden Beitrag.
    Einfach genial. Danke!

    Antworten

  2. Tolle Qualität der Mondaufnahmen. Gefällt mir sehr. Danke
    Schöne Grüße von beiden v. Gönsen`s

    Antworten

  3. Tolle Bilder! Du übst schon für Freitag, oder? 😉 Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass du diesmal klare Sicht hast.

    Liebe Grüße,
    Mirjam

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.