Libellen am Gartenteich 25.05.2017

Am gestrigen Tag konnte ich ein paar Libellen an meinem Gartenteich fotografieren…

Vierfleck
(Libellula quadrimaculata)

 


…da sonnte sich ein Plattbauchweibchen (Libellula depressa)…

Plattbauch Weibchen
(Libellula depressa)

…und das Plattbauchmännchen war auch da…

Ich möchte noch hinzufügen, das die blaue Farbe des Männchens nichts mit dem gestrigen Vatertag zu tun hat! Das sieht immer so aus!

Dann war da noch die Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula):

Frühe Adonislibelle Männchen )Pyrrhosoma nymphula)

…und ein Männchen der Großen Pechlibelle (Ischnura elegans)

 

Große Pechlibelle Männchen (Ischnura elegans)

Große Pechlibelle Männchen (Ischnura elegans)

Das Weibchen dieser Libellenart war auch am Teich, aber leider nicht mehr aufzufinden, als ich mit dem Fotoapparat kam.

Aber das erwische ich auch noch! 🙂

 

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Axel,
    wunderbare Aufnahmen.
    Und mich lässt es staunen, wieviel Arten sich an einem Hausteich einfinden.
    Danke für deine Arbeit.
    HG

    Antworten

    • Axel Book

      Hallo Veronika.
      Ja. An so einem kleinen Teich kommt so einiges an Arten zusammen. Eine Bereicherung für jeden Garten.
      Danke für Deinen Kommentar!

      LG

      Axel

      Antworten

      • Axel Book

        Hallo Hubert.

        Das ist gut, das Du diese Flächen gemäht hast. Die Mahd ist hier auch schon länger im Gange. Nur die letzten tage wars echt schlimm.
        Ab wann ist es denn für Kitzen ungefährlich?
        Daran habe ich garnicht gedacht, das auch in diese Richtung Probleme entstehen…

        Gruß

        Axel

        Antworten

  2. Wunderschöne Bilder! Wie machst du das denn, dass die Libellen für’s Foto so schön sitzen bleiben? Mir entwischen sie meistens, bevor ich den Auslöser drücken kann. Dein Teich scheint ja ein richtiges Libellenparadies zu sein. Man muss gar nicht viel Platz haben, um so etwas Schönes zu schaffen.

    Antworten

    • Axel Book

      Hallo Mirjam.

      Danke für das Kompliment!

      Ich gucke mir immer an, wo die Libellen gerne landen und setzte mich da dann hin. Meistens hauen sie aber schnell wieder ab, wenn ich mich bewege. Dauert eine Weile, bis dann ein Foto gelingt. Geduld ist gefragt 🙂

      LG

      Axel

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.