Von Sturmfluten und Orkanen

In dem folgenden Blog möchte ich Euch ein paar Imperssionen vom letzten Wochenende zeigen. Die Bilder sind in Emden und am Dollart entstanden…

1 Kopie

Das obige Bild ist zusammen ist den nachfolgen Bilder am  10.01.2015 in Emden entstanden. An diesem Tag zog der Orkan Felix über den Norden:

IMG_8945 Kopie

IMG_9039 Kopie

IMG_9049 Kopie

IMG_9053 Kopie

IMG_9057 Kopie

IMG_9063 Kopie

Es folgt ein kleines Video, aufgenommen mit meinem Iphone. Bitte auf die blaue Schrift clicken:

Orkan Felix Emden 

 

Einen Tag später entstanden die Aufnahmen am Dollart:

Kiekkaaste

Kiekkaaste

Das obige Bild zeigt den Kiekkaaste auf niederländischer Seite. Die Sturmflut hat das Beobachtungshaus schon erreicht.

Das Wasser hatte den kompletten Heller schon überspült und stand bis an den Deich:

IMG_1937 Kopie

Hier ein paar Bilder vom Dollart:

IMG_1926 Kopie

IMG_1931 Kopie

Das obige Bild zeigt einen Zaun … oder das, was man noch sehen kann.

Noch mal ein Blick auf den Dollart:

IMG_1936 Kopie

 

Das folgende Bild gibt einen guten Eindruck, wie hoch das Wasser stand. Auch hier kann man den überfluteten Abgrenzungszaun wieder sehen. Vor dem Bagger. Am Tag zuvor war das Wasser noch höher aufgelaufen. Es war zwar auch an diesem Tag noch sehr stürmisch, aber es gab keine Orkanböen mehr.

IMG_1950 Kopie

IMG_1952 Kopie

An diesem Tag stand eigentlich die Dollartzählung an. Aber da das ganze Vorland überflutet war, gab es nicht mehr viel zu zählen.

Im Innenland hatten wir das Glück Alpenstrandläufer zu sehen. Mindestens 8000! Sie suchten jetzt hier nach Nahrung:

Alpenstrandläufer

Alpenstrandläufer

Das Tageslicht wurde schon schlechter als das obige und die nachfolgenden Aufnahmen entstanden:

Alpenstrandläufer, Kiebitze und eine Möwe

Alpenstrandläufer, Kiebitze und eine Möwe

IMG_2051 Kopie

IMG_2055 Kopie

IMG_2067 Kopie

Aus einiger Entfernung sah das dann so aus:

IMG_2085 Kopie

IMG_2087 Kopie

Eine Mantelmöwe:

Mantelmöwe

Mantelmöwe

Mantelmoewe2 Kopie

 

Höckerschwäne gab es auch zu sehen:

IMG_1986 Kopie

Der Partner des so schön Richtung Kamera blickenden Höckerschwans war am Bein  beringt. Es handelte sich hierbei um das Weibchen. Die Ringnummer lautet: Helgoland 118425.

Um mal einen Eindruck zu bekommen, wie sowas aussieht habe ich den Ring vergrößert:

Ring1

Ring2

Mit einer Portraitaufnahme möchte ich diesen Blogbeitrag schließen:

Hoeckerschwan1 Kopie

 

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Tolle Fotos, und dies unter schwierigsten Bedingungen. Fein gemeistert, weiter so, es ist interessant.
    L.Gr. Hinni

    Antworten

  2. Beeindruckende Bilder, auch wie du es geschafft hast so nah ranzukommen, um sogar die Nummern zu erkennen. Hast du das durch ein bestimmtes Objektiv erreicht oder durch einen guten Zoom. Im Familienhotel Tirol hab ich auch versucht die Landschaft einzufangen, leider war das Wetter zu schlecht. Gruß aus Hintertux

    Antworten

    • Axel Book

      Hallo Lukas.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Ich habe die Bilder in Emden mit einer älteren Kamera, einer Canon EOS 300D, sowie einem altem, aus analogen Zeiten stammenden, 200mm Tele gemacht.
      Die Fotos am Dollart sind mit einer Canon EOD 600D und einem 500mm Tele entstanden.
      In Emden wollte ich wegen des Regens und der Salzwassergischt nicht unbedingt mit meinem „normalen“ Equipment arbeiten. 🙂

      Schönes Wochenende!

      Gruß

      Axel

      Antworten

  3. Wow! Da sind dir aber tolle Momentaufnahmen gelungen! bist du für die Bilder extra losgezogen oder sind die so nebenbei beim Wandern entstanden? liebe Grüße von der Seiser Alm

    Antworten

    • Axel Book

      Hallo. Vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Ich bin deswegen (und wegen Sturmvogelbeobachtung) extra nach Emden gefahren.
      War schon toll!

      LG

      Axel

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.