Schmetterlinge Teil 1

In dieser Reihe möchte ich in unregelmässigen Abständen Schmetterlinge vorstellen, die mir vor die Linse geflattert sind. Wir fangen an mit dem Landkärtchen:

Landkärtchen

Landkärtchen

Die Systematik vom Landkärtchen:

Klasse: Insekten (Insecta)

Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)

Familie: Edelfalter (Nymphailidae)

Unterfamilie: Fleckenfalter (Nymphalinae)

Gattung: Araschnia

Art Landkärtchen (Araschnia levana)

Das Landkärtchen, Schmetterling des Jahres 2007,  bildet zwei Generationen im Jahr aus. Die Falter dieser beiden Generationen unterscheiden sich stark.

Die Frühlingsgeneration, die man auch auf dem obigen Bild sehen kann, fliegt von April bis Juni. Hier ein weiteres Bild der Frühlingsgeneration:

Landkärtchen (Frühlingsgeneration)

Landkärtchen (Frühlingsgeneration)

Die Sommergeneration fliegt von Juli bis August.

Hier ein älteres Bild von einem Landkärtchen der Sommergeneration:

Landkärtchen Sommergeneration

Landkärtchen Sommergeneration

Die Flügelunterseite des Falters weist eine Zeichnung auf, die mit Linien überzogen ist. Sie erinnert an eine Landkarte. Womit wir auch die Namensherkunft geklärt haben 🙂

 

Als nächstes möchte ich Euch das Waldbrettspiel vorstellen:

Waldbrettspiel

Waldbrettspiel

Auch hier wieder zuerst die Systematik:

Klasse: Insekten (Insecta)

Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)

Familie: Edelfalter (Nymphalidae)

Unterfamile: Augenfalter (Satyrinae)

Gattung: Pararge

Art: Waldbrettspieln (Pararge aegeria)

Auch diese Falter fliegen in zwei Generationen. Die erste von Mitte April bis Anfang Juni, die zweite von Juli bis Mitte September.

Aller guten Dinge sind drei. Als Dritter im Bunde möchte das Tagpfauenauge zu seinem Recht kommen:

Tagpfauenauge

Tagpfauenauge

Systematik:

Klasse Insekten (Insecta)

Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)

Familie: Edelfalter (Nymphalidae)

Unterfamilie: Fleckenfalter: Nymphalinae)

Gattung: Inachis

Art: Tagpfauenauge (Nymphalis io)

Auch dieser Falter fiegt mit zwei Generationen im Jahr.

Die erste von Juni bis August, die zweite von August bis Oktober.

Die auf der Flügeloberseite zu sehenden Augen dienen als Abschreckung für Fressfeinde. Diesen Schmetterling ist auch öfter am Schmetterlingsflieder zu sehen. Das obige Foto ist älteren Datums. Dieses Jahr habe ich noch kein Tagpfauenauge zu sehen bekommen. Das wird sich aber in den nächsten Wochen ändern.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wochenrückblick 20.04. – 26.04.2015 | Axels-Naturblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.