Holter Hammrich 01.12.2013

Ausnahmsweise war heute mal größtenteils trübes Wetter mit Nieselregen.

Nachfolgend eine Kurzzusammenfassung aus dem Holter Hammrich

Höckerschwäne

Höckerschwäne

Begrüßt wurde ich von 15 Höckerschwänen. Zwerg – oder Singschwäne habe ich heute sehen können.

Auf dem nachfolgenden Bild kann man im Vordergrund schön ein Jungtier sehen.

Höckerschwäne. Jungtier.

Höckerschwäne. Jungtier.

Auch die Gänse haben sich heute rar gemacht. Zwar zogen vereinzelt Gänse über das Gebiet und auf dem Alten Tief waren auch einige, doch auf den Wiesen konnte ich nur einen „Schwarm“ sehen. Und der bestand aus ganzen vier (!!!!) Graugänsen.

Kormorane waren dafür genug vertreten. Mindestens 30 hielten sich auf dem Alten Tief auf. Bei der ersten Zählung waren es noch 24, doch stetig landeten neue.

Zwei Silberreiher waren dort. Einen davon sehen wir hier landen:

 

IMG_5079 Kopie

IMG_5096 Kopie

IMG_5098 Kopie

IMG_5099 Kopie

IMG_5101 Kopie

 

Leider steht die getarnte Jagdhütte immer noch mitten im Gebiet. Dort wo aber auch wirklich alles aufgescheucht wird wenn sie aufgesucht wird…

Jagdhütte

Jagdhütte

Zwei Brandgänse, zwei Mäusebussarde, Stockenten und Möwen waren noch „vor Ort“.

Eine magere Ausbeute heute.

Zum Schluß noch ein paar Impressionen vom Alten Tief.

Brandgänse

Brandgänse

IMG_5049 Kopie

IMG_5050 Kopie

IMG_5102 Kopie

IMG_5103 Kopie

 

 

 

 

 

 

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Wo bleiben die Kormorane über Nacht ???? Ich habe heute (3.12.) kein Exemplar am Schlafplatz Driever gesehen.
    Aber bei Weekeborg zwischen 3600 Blässgänsen, 4 Silberreihern, 40 Nonnis als Einzelgänger eine ROTHALSGANS:
    Schönen Gruß
    Hinni

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.