In Nachbars Garten (Nachtrag)

Leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Sommer? Nee – eher Herbst. Aber Gerda und Helmuth Pranger sind dennoch zufrieden. Ein richtiger Natur – und Gartenfreund läßt sich auch vom Wetter nicht abhalten meint Helmuth Pranger. Recht hat er!

Hereinspaziert!

Hereinspaziert!

Vor ein paar Tagen hatte ich auf dieses in diesem Blog auf dieses Wochenende hingewiesen. In Nachbars Garten hieß es heute. Wobei Gerda und Helmuth Pranger nicht in dem Garten von ihrem Nachbarn waren. Dazu hatten sie keine Zeit. Nach monatelanger Arbeit war heute der große Tag.

Stauden und Blüten wohin das Auge schweift...

Stauden und Blüten wohin das Auge schweift…

Die Sonne war wie schon erwähnt leider Mangelware. Nur einmal ganz kurz ließ sie sich blicken. Die Besucher störte es nicht…

Es gab viel zu sehen...

Es gab viel zu sehen…

…natürlich wurde auch gefachsimpelt…

Mitte: Helmuth Pranger

Mitte: Helmuth Pranger

Den Teich stört ein kleiner Regenschauer nicht…

Gartenteich

Gartenteich

…den Wasserfall auch nicht, er ist ja nass…

Wasserfall

Wasserfall

Und die Seerose blüht trotzdem!

Nicht nur in dem Garten blüht es...

Nicht nur in dem Garten blüht es…

Wohin mag dieser Pfad führen?

Wohin mag dieser Pfad führen?

Achtung! Bücken!

Achtung! Bücken!

Gerda Kruse-Pranger (rechts) gab den Besuchern gerne Auskunft

Gerda Kruse-Pranger (rechts) gab den Besuchern gerne Auskunft

Natürlich wurden auch Kaffee, Tee und Kuchen angeboten. Auf der Terrasse. Aber da wir alle wisse wie Kaffee und Kuchen aussieht habe ich lieber noch ein paar Stauden fotografiert…

Versteckt hinter der Blumenvielfalt...das leibliche Wohl.

Versteckt hinter der Blumenvielfalt…das leibliche Wohl.

Im Oktober sind dann die Herbstblüter dran. Auch sie werden in diesem Garten zu sehen sein. Dann heißt es abermals: „In Nachbars Garten“

IMG_2566

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich bin begeistert von der Vielfalt und dem Arrangement dieses Gartens und der Gastfreundlichkeit ihrer fleißigen Besitzer

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.