Kurze partielle Mondfinsternis am 25. April

Falls sich am 25.04.2013 die Wolken mal entschließen sollten den Himmel freizugeben können wir kurz nach Mondaufgang eine „partielle Minimondfinsternis“ erleben. Warum Mini?

Beim Maximum der Mondfinsternis um ca. 22:07 Uhr sind ganze 2% der Mondscheibe bedeckt!!! Wahnsinn oder??? Und die Geschichte dauert auch noch ganze 18 Minuten! 😉

Den Eindruck, den man dann beim Betrachten des Mondes bekommt,  ist der, das dem Mond eine kleine Kappe aufgesetzt wurde.

Da wir in Mitteleuropa dieses Jahr nicht gerade mit Finsternissen verwöhnt werden kann man ja um diese Zeit mal den Blick in Richtung Mond wandern lassen…

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.