Komet C/2011 L4 (PANSTARRS)

Am 27.03.2012 war konnte ich endlich mal den seid dem 12.03.2013 in Deutschland sichtbaren Kometen C/2011 L4 (Panstarrs) sehen und fotografieren. Gute Sicht. Nur ein paar Cirren (leichte Hochbewölkung) die durchzogen.

Nachdem der Komet im 7 x 50 Fernglas gesichtet wurde habe ich meine Kamera mit einem 300er Teleobjektiv ausgerichtet und ein paar Belichtungen ausprobiert (verschiedene ASA und Belichtungszeiten). Die Kamera habe ich damit keine Verwacklungen erzeugt werden mit einen Drahtauslöser ausgelöst.

Mein Bekannter hatte ein lichtstarkes 300er Teleobjektiv mit einem 2fach-Konverter. Das ergab eine Brennweite von 600mm. Das ganze hatte er auf eine Montierung die das Objektiv auf dem Kometen mitführte. So sind wesentlich längere Belichtungszeiten möglich wie bei einer stehen Kombination. Darauf konnte ich dann auch meine Kamera montieren.

Die folgende Aufnahme ist 15s belichtet auf ASA400:

Komet C/2011 L4 (Panstarr)

Komet C/2011 L4 (Panstarr)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.