Gänse im Ihrhover Hammrich

Nachdem in den letzten Tagen sehr viele Gänse im Ihrhover Hammrich gesehen worden sind, bin ich heute morgen im Schneefall selbst mal hin gefahren.

Und siehe da…

Gänse

Gänse

Die Gänse saßen auf einem NICHT gegülltem Feld.

Also erstmal das Spektiv aufbauen und durchschauen. Aha. Das sind Blässgänse und Weißwangengänse (die wegen ihres Aussehens auch Nonnengänse genannt werden). Es kommen ständig kleinere Trupps Blässgänse hinzu.

Auf der Fläche äsen ungefähr 2000 Blässgänse und mindestens 250 Weißwangengänse.

Auch Kiebitze sind zu sehen. Mindestens 50 rennen zwischen den Gänsen herum.

Dann fliegt plötzlich ALLES auf. Der Grund ist schnell zu sehen. Ein Jogger.

Das sah dann folgendermaßen aus…:

Aufgescheuchte Gänse

Aufgescheuchte Gänse

…oder so…

 

Aufgescheucht

Aufgescheucht

 

Tja…wie man sehen kann gab es erstmal ein großes Durcheinander. Die Gänse verteilten sich auf den umliegenden (nicht gegüllten) Feldern.

 

Ich bin dann weitergefahren. An einem Graben konnte ich noch Stockenten sehen:

Stockenten

Stockenten

Es waren 41 Stockenten. 22 Männchen und 19 Weibchen.

Zum Schluß fuhr ich dann noch auf einem Feld vorbei auf dem Graugänse saßen. 110 waren es. Hier sind ein paar zu sehen:

Graugänse

Graugänse

Meine Beobachtungen vom heutigen Tag zusammengefasst:

ca. 2000 Blässgänse

Mindestens 250 Weißwangengänse

110 Graugänse

41 Stockenten

2 Lachmöwen

Mindestens 50 Kiebitze

Und einen Buntspecht konnte ich trommeln hören.

 

Die Fotos sind aufgrund der Wetterbedingten (Schneefall) nicht besonders gut geworden.

Vielen Dank an Herma für den Tip!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.